HÜ & HOTT * Warenkorb anzeigen Zur Kasse gehen Artikel suchen Hilfe zur Shopbedienung und Kontakt
Schnellsuche
Kategorien
Angebote
[ ] TOP Angebote des Monats
Produkte
[ ] Allgemeines Sattelzubehör
[ ] Bekleidung und Stiefel
[ ] Decken und Pads
[ ] Gebisse
[ ] Halfter
[ ] Insektenschutz
[ ] Freßbremsen
[ ] Lederpflege
[ ] Leinen und Stricke
[ ] Karabiner und Hufbeschlagwerkzeuge
[ ] Nacht-Sicherheits-Artikel
[ ] Gebißlose Zäumungen und Kappzäume
[ ] Putzzeug
[ ] Reitkissen
[ ] Sättel
[ ] Taschen
[ ] Zaumzeug und Zügel
[ ] Utensilien für Reiter und Pferde
[ ] Widerrufs-Formular
[ ] Spezial Angebot
 Login
Benutzer:
Passwort:
Links
Impressum
AGBs
Kontakt
Lieferbedingungen

Sättel


Barefoot Sattel Cherokee
vergrössern

IS03: Barefoot Sattel Cherokee

Der Barefoot Sattel Cherokee hat viele D-Ringe und Lederbändchen zur Befestigung von Satteltaschen und anderem Gepäck für lange Wanderritte. Der Sattel ist ebenfalls aus dickem Nubukleder mit weicher Kodelunterseite gefertigt. Die anatomisch geformte Polsterung (VPS) beim Cherokee bietet genügend Freiheit für Widerrist und Wirbelsäule. Man kann mit zwei Handgriffen auch einen weiteren Vorderzwiesel einsetzen, falls das Pferd sehr rund und breit sein sollte. Der hohe Hinterzwiesel ist aus einem körpergerechten Formteil aus stabilem, elastischen Material  gefertigt. Damit wird eine große Druckfreiheit für das Pferd erreicht. Dem Reiter gibt das elastische Formteil ein sehr weiches, tiefes Sitzgefühl. Die Sitzfläche ist - wie bei allen Barefoot Modellen - abnehmbar. Die Steigbügelriemenaufhängung ist für englische Steigbügelriemen, für Fender oder Endurance Fender geeignet.

Die Pauschen sind mit Klettverschluß befestigt und können mit einem kleinen Handgriff verändert werden. Ein zweites Paar Pauschen wird mitgeliefert.

Bei allen Sätteln, aber speziell bei den baumlosen Sätteln, wäre es sinnvoll die Schnalle des Steigbügelriemens nach unten zu verlegen, somit kann nichts am Oberschenkel drücken. Eine Manschette, um das lose Ende zu fixieren, können Sie unter Best. Nr. AA04 erwerben.

Farbe:    braun/schwarz mit Pferdekopf an der Seite, Conchas und Lederbändern. schwarz als Modell Cherokee Classic ohne Conchas und Lederbändern und ohne Pferdekopf an der Seite
Größen:     1 (15"/16" für Hosengröße ca. 36-42)
    2 (18") für Hosengröße 42-46)
Sattellänge:    Größe 1 = 50 cm
    Größe 2 = 56 cm
Gewicht:    4,5 kg

Ein Sattel ohne Baum?! Kann das denn überhaupt funktionieren?" werden Sie sich jetzt fragen. Ja es kann und zwar hervorragend! Viele Reiter bestätigten uns, daß ihre Pferde viel freier und entspannter gehen, seit sie mit einem Barefoot geritten werden. Viele Freizeitreiter in aller Welt haben diese Sattel längst schon für sich und ihren Vierbeiner entdeckt.

Die verschiedenen Barefoot Sattelmodelle sind hervorragend geeignet für nahezu alle Pferdetypen. Diese Sättel können auch die ideale Lösung für problematische Pferderücken sein, z.B. für Pferde mit Rückenproblemen, für Esel oder Mulis, sowie auch für junge Pferde, die sich noch verändern werden. Die feinen Gewichtshilfen des Reiters kann das Pferd durch den direkten Kontakt viel leichter verstehen und umsetzen, da kein starrer Baum die Kommunikation zwischen Reiter und Pferd stört. Das Pferd kann sich unter dem Reiter völlig losgelassen bewegen und den Rücken aufwölben. Der Barefoot paßt sich durch seinen nach der Anatomie des Pferdes geformten Bau sehr gut der Rückenform des jeweiligen Tieres an. Der Reiter lernt ganz schnell die Balance beim Reiten, da man mit diesem Sattel nicht auf seinem Pferd sitzt, sondern mit der Bewegung des Pferdes im Einklang ist. Das Pferd kann sich völlig frei bewegen, und der Reiter sitzt somit wesentlich entspannter. Das Sitzgefühl auf einem Barefoot Sattel ist ähnlich wie Reiten ohne Sattel, nur viel bequemer und sicherer, da der erhöhte Vorder- und Hinterzwiesel dem Reiter Halt geben. Außerdem kann man Steigbügelriemen oder Fender befestigen.

Um eine Wirbelsäulenfreiheit zu garantieren, haben alle Barefoot Modelle das Vertebrae Protecting System (VPS = Wirbelsäulen-Schutz-System). Das System besteht aus einer Kombination verschiedener Materialien, die druckverteilend und druckabsorbierend wirken. Alle Materialien sind völlig flexibel, daher kann sich jedes Barefoot Modell jederzeit den Bewegungen des Pferdes und auch den evtl. Veränderungen des Pferderückens anpassen. Durch die "Panelkonstruktion" rechts und links der Wirbelsäule wird eine konstante Wirbelsäulenfreiheit garantiert. Selbst beim Stehen im Steigbügel (leichttraben) wird der Druck über die ganze Sattelfläche verteilt.  Das haben verschiedene Druckmessungen belegt. Eine Reitergewichtsbeschränkung gibt es nicht.

Auch für Gangpferde (z.B. Isländer) eignet sich dieser baumlose Sattel hervorragend, da auch die Gangart Tölt mit dem Barefoot möglich ist. Das Pferd kann sich völlig frei bewegen.

Wir sind uns sicher alle einig , daß es auf der Welt keinen einzigen Sattel gibt, der jedem Pferd perfekt paßt. Aber der Barefoot kommt diesem Ideal sehr sehr nah. Allerdings kann dieser Sattel auch keine Wunder bewirken und alle Probleme lösen. Gutes Reiten und eine fundierte Ausbildung des Pferdes sind von äußerster Wichtigkeit. Ziel der Ausbildung Ihres Vierbeiner sollte es sein, durch Aufbau der Muskulatur, das Reitergewicht ohne Schaden tragen zu können.


Größe 
1 (15"/16") 
2 (18") 

Farbe 
braun-schwarz 
schwarz Classic 


€ 619,00 inkl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versandkosten


Stück 


zurück